Akne

Akne ist eine häufig austretende Hautkrankheit, von der oftmals Jugendliche ab elf Jahren betroffen sind. Es gibt zwei verschieden Akne Typen einmal physiologische Akne, welche sich nur ein bis zwei Jahre mit Mitessern und Pickel zeigt und mit Mittel aus der Apotheke bekämpft werden können. Die klinische Akne, welche fünf bis zwanzig Jahre dauern kann und bei der fachärztlichen Behandlung bedarf.

Kommen zu einer ererbten Veranlagung Fehlernährung, Verdauungsstörungen, Ärger, und sonstige psychische Beeinflussungen hinzu, reagieren die Talg-Fett-Drüsen der Haut mit vermehrter Tätigkeit. Eine fettreiche, zuckerhaltige, ballastoffarme Kost fördert die Entwicklung von Hautunreinheiten im Allgemeinen und die der Akne im Besonderen. Werden hauptsächlich tierische Fette verzehrt, die Speisen übermäßig scharf gewürzt und besteht allgemeinhin eine Neigung zu empfindlich-sensibler Haut, entwickelt sich gehäuft eine Akne.

Wie Akne entsteht und was man dagegen tun kann erfahren Sie hier.

Die Akne kann vielfach auch psychosomatische Züge tragen, deren tatsächlicher Ursprung und weitere Folgeerscheinungen ineinander übergehen. Die Ernährung sollte unbedingt auf eine biologisch wertvolle Kost umgestellt werden. Ein reichliches Angebot von frischem Obst, Salat und Gemüse gehört ebenso zu einer ordnenden Diät wie Vollkornprodukte aller Art, ungehärtete pflanzliche, vitaminreiche Öle und Milch sowie Milchprodukte. Weißer Zucker in jeder Form, tierische Fette, außer Butter in angemessener Menge, Alkohol, Koffein und scharfe Gewürze sollten gerade beim Hautbild Akne weitgehend gemieden werden. Weitere Hauterkrankungen können Schuppenflechte, Rosacea, Neurodermitis sein, die ernährungsbedingt verbessert werden könne. Hier bedarf es einer ausführlichen Anamnese über eventuelle organische Vorerkrankungen.

Sie wollen Ihre Akne los werden, aber wissen nicht wie?

Bei Wellaris zeigen wir Ihnen den richtigen Weg!

Empfehlungen

Rezept für Himbeer-Mango-Saft

Vitamin E und C geben der Haut ihre Frische zurück. B-Vitamine und Folsäure sind gut gegen Stress.

Zutsaten und Zubereitung:

  • ½ Mango
  • 1 Orange
  • 100 g Honigmelonenfruchtfleisch
  • 50 g Himbeeren
  • Mango und Orange schälen und Himbeeren im Mixer pürieren.
  • Pro Portion: ca. 10 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 3 BE

Produkte:

  • Arganöl
  • Traubenkernextrakt
  • Cranberry
  • Granatapfelsaft
  • Litschisamen
  • Moltebeeren
  • Schwarznessel

Unser Kursangebot im Überblick!

Ein gesünderes Leben ab sofort! Nehmen Sie unser Angebot wahr und lernen Sie richtig zu kochen!

Sie benötigen weitere Informationen?

Sie sind bereit in Ihrem Leben etwas zu verändern, möchten aber vorerst einige persönliche Fragen beantwortet haben oder sich über dieses Thema informieren lassen? Kontaktieren Sie uns einfach über das Formular und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

0

Pin It on Pinterest

Share This